Leasing IT

Digitalisierung: eine Bewegung, die durch die Pandemie beschleunigt wird

Die Digitalisierung von Unternehmen ist mehr denn je auf dem Vormarsch! Der aktuelle pandemische Kontext hat die Arbeitsweise von Unternehmen abrupt und unerwartet verändert. Sie müssen nun ihre Arbeitsweise völlig neu überdenken. Eine dieser großen Transformationen liegt in der beschleunigten Nutzung von Telearbeit. Für Unternehmen, die bereits darauf vorbereitet waren, war dieser Übergang eine Selbstverständlichkeit. Während andere sich erheblich anpassen mussten, um ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Heute ist die Digitalisierung für viele Unternehmen eine Priorität.

 

Die Digitalisierung der Unternehmen

digitalisation

Digitalisierung oder digitale Transformation, bezieht sich auf die Umsetzung und Anpassung seines Angebots und seiner Dienstleistungen im Internet durch den Einsatz neuer digitaler Technologien. Es ist eine Transformation in eine digitale Version einer Aktion, die auf physische Weise durchgeführt werden könnte. Die Digitalisierung von Unternehmen hat sich mit der Covid 19-Krise beschleunigt. Obwohl sie bereits in den letzten Jahren begonnen hatte.

Seit dem Aufkommen des Internets drängen die Neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (NIKT) die Unternehmen zu regelmäßigen Optimierungen ihrer Leistungen. Diese Innovationen verändern die Nutzung von Verbrauchern und Mitarbeitern erheblich. Sie bieten unendlich viele Möglichkeiten, sowohl in Bezug auf die Effizienz als auch auf die Kundenbindung. Es gibt eine Vielzahl digitaler Lösungen zur Optimierung von Arbeitsmethoden, Aufgabenverteilung, Projektmanagement und allem anderen, was mit dem reibungslosen Ablauf des Unternehmens zu tun hat.

Heutzutage ist es unumgänglich geworden, die Tätigkeit Ihres Unternehmens zu digitalisieren, um sie aufrechtzuerhalten. Besonders in dem beispiellosen Kontext einer Pandemie. Neue Akquisitionskanäle, erhöhte Sichtbarkeit, Telearbeit, neue, kollaborativere Arbeitsweisen, die Unternehmen passen sich der aktuellen Situation an.

In einer Welt, in der der menschliche Kontakt begrenzt ist, nimmt die Telearbeit eine immer wichtigere Rolle ein. Digitalisiert sind Unternehmen in der Lage, ihren Mitarbeitern eine neue Art des Arbeitens zu bieten.

 

Die Demokratisierung der Telearbeit

In den 1970er Jahren gefördert, wurde die Telearbeit in den Unternehmen nicht einstimmig akzeptiert. Als ineffiziente Alternative zur Telearbeit beurteilt, war sie weit davon entfernt, eine demokratisierte Praxis zu sein. Zwar stagnierte die Entwicklung der Telearbeit bis vor kurzem. Mit der Covid 19-Epidemie und den darauf folgenden Eindämmungsmaßnahmen beschleunigte sich ihre Entwicklung stark. Sie wurde sogar zur bevorzugten Lösung, um vielen Unternehmen das Überleben in dieser Zeit zu ermöglichen.

IT As A Service

Um Telearbeit zu implementieren, haben einige Unternehmen beschlossen, ihre Arbeitsweise zu überdenken. Sie haben agilere Methoden eingeführt, die auf dem Einsatz neuer Technologien basieren, dank der Digitalisierung von Prozessen und dem Aufkommen zahlreicher Tools für die Zusammenarbeit. Zu den Tools, die eingesetzt werden, gehören Kommunikation, Telekonferenzen, gemeinsame Nutzung von Dokumenten und Projektmanagement-Tools. Darüber hinaus wird diese neue Arbeitsweise von einer neuen Organisation der Informations- und Projektmanagementsysteme in allen Unternehmenseinheiten begleitet.

Die Techniken und Methoden, die sich aus dieser Veränderung ergeben, sind positiv. Sie ermöglichen es den Mitarbeitern, ihre Arbeitszeit zu optimieren und trotz der Entfernung, die sie voneinander trennt, zusammenzuarbeiten. Nach Meinung einiger Experten wird Telearbeit in vielen Unternehmen zur Normalität werden.

Die Digitalisierung von Prozessen und Dienstleistungen schreitet in rasantem Tempo voran. Um die Herausforderungen der Telearbeit zu meistern, müssen Unternehmen daher kollaborative Tools implementieren, um Agilität zu gewinnen. Mittlerweile gibt es viele Tools, die das Leben der Mitarbeiter vereinfachen und ihren Tag produktiv gestalten.

Leistungsstarke digitale Werkzeuge

Durch die zunehmende Leistungsfähigkeit digitaler Werkzeuge ist es möglich geworden, Telearbeit in Unternehmen zu implementieren. Damit Telearbeit effizient und profitabel ist, müssen sich Unternehmen so organisieren, dass ihre Mitarbeiter gute Leistungen erbringen können. Sie müssen sicherstellen, dass sie die sozialen Beziehungen zu allen ihren Mitarbeitern aufrechterhalten, indem sie kollaboratives Arbeiten fördern. Um dies zu erreichen, ermöglichen kollaborative Werkzeuge die Wiederherstellung einer vollständigen Arbeitsumgebung. So können die Mitarbeiter weiterhin Informationen austauschen, Projekte überwachen, Besprechungen einfacher organisieren und Verbindungen untereinander aufrechterhalten.

Um sich an die Telearbeit anzupassen, haben Unternehmen leistungsstarke digitale Online-Lösungen wie Software-as-a-Service (SaaS) eingeführt. Dabei handelt es sich um ein Software-Vertriebsmodell, bei dem ein Drittanbieter die Anwendungen hostet. Er stellt sie seinen Kunden über das Internet zur Verfügung. Das Angebot erfolgt in der Regel in Form eines monatlichen Abonnements, dessen Preis sich an der Nutzung orientiert. Die Zugänglichkeit ist einer der starken Punkte dieses Modells. In der Tat können Benutzer von jedem angeschlossenen Gerät und jedem geografischen Standort auf diese Tools zugreifen. Diese 100%igen Cloud-Softwarelösungen ermöglichen es Unternehmen, einen Aspekt ihres Informationssystems vollständig auszulagern und es als Betriebskosten und nicht als Investition zu behandeln. Sie stellen echte Vorteile dar, um Telearbeit zu begünstigen und gleichzeitig die Fähigkeiten von Remote-Teams zu verbessern.

Um den Zugang zu diesen Lösungen zu erleichtern, bieten Unternehmen wie FinGo maßgeschneiderte Finanzierungslösungen an, die es Unternehmen ermöglichen, durch technologische Innovationen zu wachsen, ohne dass sich dies negativ auf ihren Cashflow auswirkt.

 

Die Pandemie hat die Praktiken und die Organisation vieler Unternehmen durcheinander gebracht. In der Tat stehen nun die Förderung von Telearbeitsmaßnahmen, die Digitalisierung von Werkzeugen sowie die internen Unternehmensprozesse im Mittelpunkt der Diskussionen. Von nun an besteht die Herausforderung darin, sich ein Know-how in Sachen Digitalisierung anzueignen, das die Aktivität und den langfristigen Erfolg eines jeden Unternehmens begünstigt.

Wir bei Fingo machen uns die digitale Transformation von Unternehmen zu eigen, indem wir maßgeschneiderte Finanzierungslösungen anbieten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Address

Fingo Solutions SA

Rue Centrale 21
1110 Morges
Suisse

Tel. +41 22 994 77 16
Email. fingo "AT" fingosolutions "DOT"ch