Parc Informatique

„IT As A Service“ um die Gesundheitskrise zu besiegen und Ihr Geschäft auszubauen

Durch die Eindämmung und Entwicklung der Telearbeit mussten die Unternehmen eine große Anzahl ihrer Mitarbeiter ausstatten. Diese Ausgaben haben in der Regel einen starken Einfluss auf ihren Cashflow. IT as a Service“- und Finanzierungsleasing-Angebote könnten daher helfen, ihre Ausgaben zu glätten und gleichzeitig ihre Mitarbeiter von den neuesten Technologien profitieren zu lassen.

IT As A Service

 

Die Unternehmen waren gezwungen, erhebliche Investitionen zu tätigen, um ihren Mitarbeitern die Telearbeit zu ermöglichen. Als Reaktion darauf mussten einige Organisationen Wege finden, um dringend benötigte Geräte für ihre Mitarbeiter anzuschaffen.

Diese übereilten Ausgaben belasten die Budgets und den Cashflow, eine wertvolle Ressource in Krisenzeiten. Die beste Lösung ist jedoch nicht unbedingt der Kauf. Pay-as-you-go (As-A-Service) wird in diesem Zusammenhang immer beliebter.

Erneuerung der Geräte alle 3 bis 5 Jahre

Seit einigen Jahren bieten viele Finanzierungsgesellschaften „IT as a Service“, also IT-Leasing, an.  Das Unternehmen kauft nicht mehr, sondern abonniert eine modulare Finanzierungslösung, die es ihm ermöglicht, seine Geräte über eine Nutzungsgebühr einfacher zu erneuern.

Die Vorteile dieser Lösung sind zahlreich, denn sie ermöglicht es Unternehmen, ihre Ausgaben unter Kontrolle zu halten. Hinzu kommt, dass die Lebensdauer dieser technologischen Anlagen kurz ist, im Durchschnitt zwischen 3 und 5 Jahren, mit einem hohen Grad an Veralterung, was sehr regelmäßig zu Problemen in der Logistik führt. Der Wiederverkauf oder die Entsorgung veralteter Anlagen ist daher eine zeitraubende Aufgabe, die andere wichtige Aufgaben beeinträchtigt.

Darüber hinaus führt die Verlängerung der Lebensdauer von Geräten automatisch zu einem Anstieg der Wartungskosten. Durch eine schnellere Erneuerung der IT-Ausrüstung scheint daher Finanzierungsleasing oder Umlageverfahren für einen festen Zeitraum eine kluge Wahl zu sein, um diese Kosten zu begrenzen.

Eine Lösung, die mit dem Schutz der Umwelt vereinbar istrespect de l'environnement

Im Jahr 2021 sollte das Umweltargument nicht außer Acht gelassen werden. Wenn ein geleaster Gegenstand ersetzt wird, wird er zurückgewonnen. Finanzunternehmen wie Fingo Solutions nehmen für sich in Anspruch, Teil eines Kreislaufwirtschaftsansatzes zu sein. Sie bieten die Rückgewinnung, Datenlöschung und Prüfung der Geräte an. In den meisten Fällen wird das Gerät für ein zweites Leben auf dem Second-Hand-Markt aufbereitet. Ansonsten gelangen sie in den gekennzeichneten Recycling-Kanal.

Lease-back zum Wechsel vom Kauf zur Miete

All beneficiaries of this solution can switch their IT and audiovisual equipment purchases to lease-back, and can also adjust the duration of the contract for each piece of equipment.

As the contracts are flexible, it is therefore possible to switch only part of the fleet and thus to allow purchase and rental to coexist without any problems.

If a company has already acquired equipment through self-financing, these invoices can be taken back, i.e. reimbursed by the service provider at the net book value of the goods. The company can then replenish its cash flow.

Thus, in the context of the pandemic, we have seen an increase in demand for this type of financing. It is understandable that companies are increasingly interested in making their fleets homogeneous and conserving their cash flow.

 

If you would like more information on the „IT As A Service“ offer, see our site or contact our  LinkedIn page.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Address

Fingo Solutions SA

Rue Centrale 21
1110 Morges
Suisse

Tel. +41 22 994 77 16
Email. fingo "AT" fingosolutions "DOT"ch